Aufstieg, Hitzewelle und der heilige Rasen von Wimbledon

Der FSSV steht Kopf!

Der FSSV steht Kopf!

FSSV-Teams der Coaches in der Erfolgsspur

Der FSSV steht Kopf - Meister der Oberliga Süd und damit Aufstieg in die Badenliga. Mit einem 8 (!!!) zu 1 Sieg in Welschingen hat die Oberliga Herren 40 Mannschaft mit Jürgen den Aufstieg schon einen Spieltag vor Saisonende perfekt gemacht. Ein Teil der FSSV Tennis Familie war mit dabei in Welschingen. VIELEN DANK an unsere Fans (Familie & Freunde) für die Unterstützung über die gesamte Saison. Ein extra Dank geht an Edelfan und “Witzegott” Herbert.

Und auch Jens führt mit dem FSSV - “Nachwuchs” in der 2. Bezirksklasse souverän die Tabelle an. Bisher ist die Ausbeute nach 4 Spielen beachtlich: 35:1 Matchpunkte, 71:4 Sätze und 423:78 Spiele. Für die 30er stehen noch final zwei Spiele an, die dann hoffentlich mit dem Aufstieg in die 1. Bezirksklasse abgeschlossen werden.

Parallel dazu haben die Damen 40 “Amazonen” den Klassenerhalt in der Südwestliga geschafft. Auch ohne ihre zwei Spitzenspielerinnen gewannen sie ihre Hitzeschlacht gegen den TC Esslingen mit 6:3. Herzlichen Glückwunsch! 

Hitze und Tennis

Viele unserer Schüler haben uns letzte Woche gefragt, ob sie überhaupt spielen sollen. Unsere Antwort: ein klares Jein

Hier unsere Tipps:

  • Versucht das Spiel in Absprache mit dem Gegner auf den frühen Vormittag zu verlegen, und, falls möglich, fangt auf 6 Plätzen an.

  • Trinkt ausreichend, schon am Vorabend und vor dem Match sowie in jeder Pause.

  • Nutzt qualitativ, hochwertige Nahrungsergänzungsmittel.

  • Kühlt Eure Haut mit einem nassen Handtuch bei jedem Seitenwechsel, wichtig: kein Eiswasser, kein Eisspray!!!

  • Lasst euch Zeit! Nutzt jede Sekunde zwischen den Ballwechseln, atmet ruhig und bewusst, keine unnötigen extra Anstrengungen.

  • Und das wichtigste: wer gesundheitlich angeschlagen ist, der hat auf dem Platz nichts verloren! 

Auch wir haben unser Training in der letzten Woche angepasst. Um die Frequenz etwas runter zu fahren, haben wir mit unseren Schülern viel Spieleröffnung trainiert. Das heißt “Aufschlag/Return” sowie die nächsten beiden Schläge. Der Fokus lag darauf, diese ersten Schläge möglichst präzise in vorgegebene Zonen zu spielen. Die Ballwechsel haben wir somit bewusst kurz gehalten, um den Puls  nicht zu hoch zu jagen. Außerdem gab es natürlich die eine oder andere Pause mehr, und unsere Kids durften vor und nach dem Training unter die Beregnungsanlage.

Aber auch hier gilt: wer gesundheitlich angeschlagen ist, hat auf dem Platz nichts verloren!

Der heilige Rasen von Wimbledon

Drei Wochen nach den French Open in Paris steht bereits das nächste Highlight für die besten Tennisprofis der Welt an - Wimbledon. Das Turnier wird vom 01. Juli bis 14. Juli im All England Croquet and Lawn Tennis Club ausgetragen und gilt als das älteste Tennisturnier der Welt. Das Eröffnungsspiel findet immer auf dem Center Court statt und wird vom Titelverteidiger der Herren ausgetragen. Es gibt strenge Kleidungsvorschriften, die Outfits müssen vornehmlich weiß sein. Die Sieger erhalten bei den Damen und Herren jeweils € 2,6 Mio.

Neu in Wimbledon ist seit diesem Jahr das Dach auf Court Nr. 1. Jetzt können nicht nur auf dem Center Court sondern auch auf dem zweitgrößten Platz Matches bei Regen stattfinden.

Die Deutschen in Wimbledon:

  • Alexander Zverev

  • Jan-Lennard Struff

  • Philipp Kohlschreiber

  • Cedrik-Marcel Stebe

  • Peter Gojowczyk

  • Angelique Kerber

  • Julia Görges

  • Anna-Lena Friedsam

  • Tatjana Maria

  • Andrea Petkovic

  • Laura Siegemund

  • Mona Barthel

FSSV Herren 40 machen Aufstieg perfekt: Bei 37 Grad gab es nach dem heißen Match was zu feiern und die Fans stürmten den Platz.

FSSV Herren 40 machen Aufstieg perfekt: Bei 37 Grad gab es nach dem heißen Match was zu feiern und die Fans stürmten den Platz.

Lust zu feiern?

Möchtet Ihr eine Party, Geburtstag oder eine andere Festivität feiern? Wir bieten Euch im Sportpark eine ideale Feierlocation (Indoor/Outdoor) in ungezwungener Athmosphäre.
Bei Interesse meldet Euch direkt bei uns: 0721 - 70331.

Jan Schneider